Was ist Gimp ?

Kommentare 0
Gimp
Was ist Gimp

Gimp ist ein Open Source (d.h. ein Programm, welches Entwickler kostenlos zur Verfügung stellen und entwicklen) im Bereich Bildbearbeitung.

Gimp gibt es schon seit über 20 Jahren und war anfänglich eher, sagen wir mal beschissen zu bedienen. Mittlerweile hat sich Gimp schon gemausert. Seit der 2.8er Version ist ein Einfenstermodus vorhanden und vieles mehr.
Im Profibereich findet Gimp in der stabilen 2.8er Version leider noch keinen Zuspruch, da wirklich nur gut im RGB Modus und mit 8bit Farbtiefe gearbeitet werden kann.

Mit der 2.9/2.10er Version ändert sich aber vieles. CMYK Modus, 16bit Farbtiefe und vieles mehr.

Ich selber arbeite mit der 2.9.5er Version unter Linux teilweise im produktiven Bereich. Warum nur Teilweise? Es sind noch einige Bugs drin, welche erst noch beseitigt werden müssen. Dazu aber im Blog bald mehr.
Für den Hobby und Heimanwender ist Gimp aber die perfekte Alternative zu Photoshop.
Sie läuft auf allen Betriebssystem (Windows, Mac und Linux), ist relativ schnell, klein in der Festplattenbelegung und relativ anspruchslos in der Systemanforderungen.
Die Lernkurve um Gimp zu erlernen entspricht im Großen und Ganzen deren von Photoshop und/oder Affinity Photo.
Was aber mit Gimp alles zu machen ist, das würde jetzt hier den Rahmen sprengen.

Sodele, das war mal ne kurze Einführung zu Gimp.

Runterladen könnt Ihr Gimp hier: Download Gimp

Tutorials von Gimp (meine natürlich …. ha ha ha findet ihr in meinen Playlisten

Bis dahin … Tschüssi Euer Rolf

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar